Unsere Burma-Kitten

Unsere Zucht ist unser Hobby, welches wir sehr ernst nehmen. Die Verpaarungen unserer Katzen sind sorgfältig geplant. Gesundheit und ausgeglichenes Temperament stehen in der Prioritätenliste an oberster Stelle – und auch was die Optik angeht müssen sich unsere Kitten nicht verstecken. Unsere Kätzchen wachsen im Familienkreis auf, sind den Umgang mit Kinder und Hunde gewöhnt. Sie verlassen uns nicht vor der 12. Lebenswoche, mehrmals entwurmt und voll geimpft. Die Kitten, die von den Silbernen Burmas stammen, bekommen Felidae e.V. Stammbäume und von klassischfarbenen Muttern – FiFe (Cats & Co.) Stammbäume.

Wenn Sie sich für ein Jungtier aus unserer Zucht interessieren, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir informieren und beraten Sie gerne und sind bestrebt das Jungtier, das zu Ihnen passt, für Sie zu finden.